Jeung, Till und Leo quatschen über rage against the machine von Rage Against The Machine.

Unsere Helden lernen nicht aus. Sie machen Fehler, versuchen diese auszubügeln und scheitern. Doch dem geneigten Hörer wird das spätestens in der nächsten Folge richtig zu Gute kommen, wenn dann hoffentlich endlich alles gut wird und sie die Knackser und Aussetzer besiegen! Ihr Mitstreiter Leo klingt hingegen wie ein junger Gott. Was er auch ist.


Präsentator:
SCHALL.

Album:
Rage Against the Machine – rage against the machine auf:
Apple Music
Spotify
Deezer
Youtube

Artwork:
Cover

Personalie:
Fotograf Malcolm Browne

Band:
Rage Against The Machine

Festival:
Berliner Biermeile (leider abgesagt)

Schauspiel:
Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch
S
hakespeare Company Berlin
Dark im Park

Filmtrailer:
Bohemian Rhapsody
Rocket Man

Imbiss:
Curry & Chili

Eigenwerbung:
Merchandise von The Knorke

Wissen:
Die Band Audioslave
Hintergründe zum Fall Rodney King

Hörempfehlung von Leo:
Zack de la Rocha, KRS One und Last Emperor – C.I.A.

Ungewöhnliches Musizieren:
Ugh
Tom Morello fasst sein Kabel an

Wissen:
Bombtrack im Urban dictionary

Spieltechnik:
Der, die, das Killswitch
Und es war doch ein Flanger im Original. Kann man hier nachlesen.
Unterschied zwischen Chorus-, Flanger- und Phasereffekt (auf Englisch)

Song:
Iron Maiden – Rime of the Ancient Mariner (ab 7:35 beginnt der angesprochene Part)

Interpretation:
Settle for nothing (auf Englisch)

Musikvideo:
Winson – Wovon lebt eigentlich Peter

Personalie:
Maynard James Keenan (Ein berühmter Winzer)

Wissen:
Andreaskreuz
Townships in Südafrika

Simpsons:
Weißweinschorle…schorle…schorle

Album:
Busta Rhymes – E.L.E. (Extinction Level Event): The Final World Front auf:
Apple Music
Spotify
Deezer
Youtube

_______________________________________