THE GRUPPE

The Knorke sind Alex, Andreas, Barnie, Julian, Malin und Till. Wenn Du gern mehr über sie erfahren möchtest, lies doch einfach unser Knorkesie-Album.

TILL

Ich bin das Quoten…

-videospiellexikon der letzten 30 Jahre.

Lieblingszitat…

Jugendliche spielen durchschnittlich 2-3 Stunden Videospiele mehr am Tag, als noch vor 100 Jahren.“ (Graf Zahl)

Inhaltsstoffe…

Och, so Bits und Bytes.

Meine Superkraft…

Kann jedes Spiel auf „ultrahart“, „brutalschwer“ und „unmenschlich-unfair“
… zocken…(Von durchspielen war nie die Rede…)

Immer wenn ich was im Mund habe…

Rufe ich: „WAS ZUR HÖLLE IST DAAAAS??? Oh, meine Zunge.“ (Waaas? Kein Videospielbezug??? [Anmerkung von Malin])

Einsame Insel…

Nach einem Tag langweilig. Es sei denn, es gibt Strom. Und nen Fernseher. Und ne Konsole. Und Internet. Und Pizza.

Ich in drei…

Räumen: Mein Fuß ist schon im Bad und versucht meinen Körper auch dorthin zu ziehen, während sich dieser bereits im Flur befindet. Mein Kopf schaut aber noch auf den Fernseher im Wohnzimmer und hofft, dass endlich gleich mal einer von diesen automatischen Speicherpunkten kommt, die heutzutage so in sind. Das waren noch Zeiten, damals, als man noch immer von vorne Spielen musste. Oder ein Passwort System hatte. Da hat man sich einfach 32 Zahlen und Buchstaben auf einen Zettel geschrieben und konnte dann genau an der gleichen Stelle wieder ins Spiel einsteigen. Einfach so. Und heute? Heute hofft man, dass so eine vermaledeite Stelle kommt, an der das Spiel automatisch speichert. Und dann darf man in dem Moment nicht ausschalten. Sonst ist der Spielstand im Arsch und man ‚darf‘ die ganzen 40 Stunden noch einmal zocken. Alles weg. Das Geld, die Erfahrung, die coolen Kostüme, sogar meine Einstellungen, dass die y-Achse invertiert sein muss…. Wo war ich? Ach ja. In drei Räumen.

Knorkies über Knorkies

Malin: Eine Augenweide mit katzenartigen Charakterzügen und ’nem großen Herzen.
Alex: Mein Zockbuddy seit bestimmt 20 Jahren! 4Gewinnt. Vor allem vorm Lehrertisch in Latein.
Barnie: Krasse Augen und tolle Ansichten.
Andreas: Rock’n’Roll im Blut, Feuer in den Augen, Spitzen auf der Zunge
Julian: ARRRRRRRRRRRRRRRRRRR (Liebster Mensch der Welt!)

MALIN

Ich bin die Quoten…

-frau. (Sad but true.)

Lieblingszitat…

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.“ (Edmund Stoiber)

Inhaltsstoffe…

26,7% Kreativität
13% Intelligenz
57,3% durchgeknallte Gedanken, die ich nie mit jemanden teilen werde, damit man mich nicht für verrückt hält
12,5% Emotionen
2% die Sicherheit, dass ich immer 110% leiste
-1,5% Allgemeinwissen

Meine Superkraft…

Wenn man mir ein Saxophon gibt, hau ich alle um

Immer wenn ich was im Mund habe…

War ich wohl hungrig. Der einzige Moment, in dem ich nicht hungrig bin, ist wenn ich zu viel gegessen habe und mir dadurch schlecht ist… Aber das hält meistens nicht mal 30 min an.

Einsame Insel…

Ich würde nachdenken… und nachdenken und… ich denke gern nach… aber so nach 7 Stunden würde ich wohl verhungern…

Ich in drei…

Restaurants: Und noch lange nicht satt!

Knorkies über Knorkies

Alex: Die Ruhe in Person. Fast Allwissend, wenn es um Technik und ähnliches geht.
Barnie: Immer für einen da. Oft unerwartet schlagfertig.
Julian: Isst gerne Wurstbrotstulle und guckt anderen gern dabei zu, wenn sie ihre nicht finden und daraufhin eine Baustelle zerlegen.
Greaser: Hat die Hosen auf! Legt sich immer ins Zeug, wenn man ihn braucht.
Till: Macht fast jeden Quatsch mit… und sagt gelegentlich etwas, dass noch andere außer ihm lustig finden.

JULIAN

Ich bin der Quoten…

-besserwessipiratenzwerg

Lieblingszitat…

Arrrr!“ (Lechuck)

Inhaltsstoffe…

30% Gitarre, 25% Gesang, 20% Schwermetall, 15% Bart, 4,5% Pirat, 4,5% Monkey Island-Suchtler, 1% Körperlänge, kann Spuren von Kreativität, Fleiß und Zombiewalk enthalten

Meine Superkraft…

Gleichzeitig körperlich anwesend und geistig abwesend sein.

Immer wenn ich was im Mund habe…

Will ich die längsten und kompliziertesten Monologe halten. Es sei denn da sind Nachos drin. Dann will ich mehr davon!

Einsame Insel…

Wein, mein Weib, Gesang und ’ne Klampfe.

Ich in drei…

-hundert Jahren: Immer noch Musikant. Jawoll!

Knorkies über Knorkies

Till: Ein sehr lieber Leut, engagiert, musikalisch und mit tollen Stimmbändern gesegnet. Außerdem meine Lieblingsanlaufstelle für virtuellen Urlaub.
Malin: Unser kleener Punker. Lieb und lustig und zeigt uns immer gerne ihre neuen Klamotten. Ist stimmlich obenauf.
Andreas: Mein Lieblingsquerulantenbilly. Hat immer etwas Interessantes zu sagen. Toller Arrangeur und Sänger und er spielt auch noch Orgel.
Barnie: Tief- und hochgeistig. Groß- und offenherzig. Unser wohlig tiefer Basstler.
Alex: Auch so ein lieber Mensch. Hilfsbereit, verschmitzt und auch schon mal schelmisch. Wohltönend und variabel im Umgang mit tiefem und nicht ganz so tiefem Gesang.
The "Greaser"

ANDREAS (GREASER)

Ich bin der Quoten…

-tättowierte Öko-Billy.

Lieblingszitat…

„Rock’n’Roll ain’t noise pollution. Rock’n’Roll is just Rock’n’Roll. Yeah.“ (Walter von der Vogelweide)

Inhaltsstoffe…

Kann Spuren von wahnwitzigen Musikideen enthalten, aber immer 100% Rock ’n‘ Roll.

Meine Superkraft…

Andere Menschen verwirren.

Immer wenn ich was im Mund habe…

Hoffe ich, dass es tierfrei ist.

Einsame Insel…

Pitcairn im Südpazifik

Ich in drei… 

Jahren: Noch besser aussehend und musikalisch hoch-erfolgreich und berühmt.

Knorkies über Knorkies

Malin…is ne Durchguck-Frau.
Alex fetzt.
Barnies Hut gefällt mir gut.
Till, ich bekomme Ohrenschmerzen, wenn Du so hoch singst.
Julian…was soll ich machen, ich muss immer an Gimli denken.
The Oldie

BARNIE

Ich bin der Quoten…

-alte Sack.

Lieblingszitat…

Das Leben ist noch verrückter als Scheiße“ (Joe in „Es war einmal in Amerika“)

Inhaltsstoffe…

60% Koffein, dazu Protein, Nikotin, Aspirin, Kalorien und Endorphin, manchmal auch Vitamin

Meine Superkraft…

Prokrastination

Immer, wenn ich was im Mund habe…

Gebe ich auch meinem Astralkörper Nahrung.

Einsame Insel…

Unsinn, sind doch alle privatisiert – ferne Insel: entspannen, singen, entspannen, singen, entspannen, singen, entspannen…

Ich in drei…

Wochen: Immer noch faltenarm und mit diesen lieben Leuten unterwegs.

Knorkies über Knorkies

Alex: Manchmal fast abwesend scheinend – so entspannt – aber (fast) immer up to date.
Andreas: der gute Treiber, dafür erstaunlich unanstrengend.
Julian: Sehr liebenswerte enorm bewegliche Ausgabe des kreativen Sängers.
Malin: Immer für eine neue Idee gut – von den 57,3 % wüsste ich gern mehr.
Till: Das Ohr – singst Du falsch, merkt der das. Und sagt’s auch. Schmerzhaft, aber geil. Dass er noch geil beatboxt, muss eigentlich nicht gesagt werden.

ALEX

Ich bin der Quoten…

-programmiersklave

Lieblingszitat…

Des Wahnsinns fette Beute“

Inhaltsstoffe…

7% Humor, 7% Kein Humor, 16% Sorgfalt, eine Spur Erbsenzählerei, Rest Wasser

Meine Superkraft…

Subtil Zweifel streuen. Etwa schon bemerkt?

Immer wenn ich was im Mund habe…

Hmmblfrg

Einsame Insel…

Einsame Pinsel?

Ich in drei…

Büchern. Häufig auch 4 oder 5 oder 6…

Knorkies über Knorkies

Malin: Singt, tanzt und rockt.
Barnie: Bringt mich immer um die Ecke… mit dem Auto nach der Probe.
Andreas: Die Hitmaschine, die immer über die Noten ‚Arr. f*** The Knorke‘ schreibt.
Julian: Mit ihm kann man den größten Trash gucken.
Till: Unser a cappella-Profi.