Willkommen!

Wir sind ’ne verrückte Truppe und machen unorthodoxe genreübergreifende a cappella-Mucke mit beinahe ausschließlich eigenen Arrangements mal mehr, mal weniger bekannter Songs oder fabrizieren die Lieder einfach selber.

Pressefoto2

Das bisher erarbeitete Programm geht von Knorkator, Muse und David Bowie über die nicht in die Reihe passenden Waits, Tears for Fears und Billy Talent-Volksmusik bis hin zu „Hey Du“ aus dem Musical „Linie 1“ (teilweise in der Version von den Beatsteaks. Die rockt und fetzt einfach mal!). Und es kommt noch so einiges an Zeug dazu.
Alles in allem machen wir gerne verrückte und doch technisch nicht ganz unanspruchsvolle Geschichten, wobei der Spaß am gemeinsamen Treffen und Biertrinken nicht zu kurz kommen darf!

 

Pressefoto1

So unterschiedlich auch das Repertoire ist, sind auch wir, die zumeist bärtigen Sechs – alternativ nerdige Hardcore-Metall-Rockabillies mit Faible für instrumentfreie Mucke:
Alex (Geschichtenerzählbär), Andreas (Rockabilly-Baritieftöner) und Julian (Piraten-Hochbaritöner), Leo (basst voll rein), Malin (gänzlich unbärtige Punkrockröhre) und Till (Vokalschlagzeuger mit Kreischorgan).